Mittwoch, 30. November 2011

Neues von der Vogelbande: Rabauken

Unsere beiden Wellis - vor allem die Kleine -sind manchmal ganz schöne Rabauken.


Noch fressen sie friedlich Löwenzahn.


Aber die Kleine hat ne seltsame Angewohnheit: sie beansprucht gern den größten Löwenzahn für sich, zickt den dicken Gustl an und dann.. schmeißt sie den Löwenzahl einfach vom Käfig runter und freut sich, wenn er auf dem Boden auftrifft :D Das kann sie ewig machen. Man legt ihr den Löwenzahn neu drauf und sie schmeißt ihn wieder runter.


Außerdem steht sie unheimlich drauf, in die Regale zu kriechen und dort reinzukacken :D Obwohl wir das DVD-Regal schon mit Tüchern verhängt haben, nutzt sie gern mal einen unbeobachteten Moment, um das Tuch abzuziehen und reinzuklettern.


Auch setzt sie sich gern aufs Bücherregal, auch wenn sie genau weiß, dass sie da nicht draufsitzen soll.


Und während sie immer wieder Unsinn anstellt, sitzt der Gustl immer nur auf seinem Ast und singt vor sich hin :D


Pierre René French Manicure 70

Dieses Goldstück hab ich in Polen in einem Superpharm für umgerechnet 2€ erbeutet. Ich hab ja erst vor Kurzem meine Leidenschaft für Überlacke entdeckt und dieser ist ein ganz besonderes Goldstück. Vergleichbar ist er - glaub ich - mit dem LOVE Topcoat aus der Essence Re-Mix Your Style LE.


Der Lack ist sehr sheer mit kleinen changierenden Glitzerpartikeln. Auf dem oberen Foto seht ihr 3 Schichten und er ist immer noch nicht opak. Aber so ist er ja auch nicht vorgesehen.
Auf dem unteren Bild seht ihr ihn auf ANNY Runway Bunny, 1 Schicht und auf einem dunkelgrünen Metalliclack, auch 1 Schicht.
Wie ihr seht, macht er den Basislack heller und gibt ihm zur Zeit einen warmen Glanz - toll!


Fazit: toller Überlack, der mich echt auf den Geschmack gebracht hat. Empfehlung!
Note 1


Dienstag, 29. November 2011

Gewinnspielauslosung und ein Rant

Und nun zur Auslosung des kleinen Catrice-Gewinnspiels. Gewonnen hat:


Herzlichen Glückwunsch, Mrs. Fliegenpilz!

Sobald ich deine Adresse hab, schick ich das Päckchen so schnell wie möglich raus!


Im Übrigen wird das für längere Zeit das letzte Gewinnspiel gewesen sein, das ich gemacht hab. Ich bin echt gefrustet davon, wie wenige Leute sich an die Regeln halten - und die waren nun wirklich nicht schwer. 
Ich habe teilweise echt unhöfliche Emails bekommen, warum ich mein Gewinnspiel nur ab 18 mache oder nicht auch für Leute in den Niederlanden freigebe. Auch in den Kommentaren ist mir das passiert. Ich kann nicht mehr machen, als meine Regeln hinschreiben und noch mal betonen, dass ich sie nicht diskutiere und dann bekomm ich trotzdem Kommentare wie "zähl meine Stimme bitte trotzdem" oder Emails wie "Ich bin zwar erst 15 aber..." Und meine persönliche Krönung war eine Email, in der mir mehr oder weniger vorgeworfen wurde, ich würde die Sachen eh nicht verlosen, sondern selbst behalten - HÄ?
Und dann sind da noch die vielen Leute, die einen Blog nur wegen einem Gewinnspiel "lesen" und danach dann plötzlich weg sind.
Mal davon abgesehen, dass mich das miese Winterwetter sowieso schon in eine latent agressive Grundstimmung versetzt, hab ich keinen Bock mehr auf so einen Kinderkram. Ich denke, das kann man verstehen.

China Glaze Peace On Earth


Diesen grandiosen Lack aus der Weihnachtskollektion 2010 von China Glaze hab ich bei Micky Nails für nur 8,50€ erbeutet, nachdem ich ihn ungefähr 3 Monate lang auf diversen US-Blogs angesabbert hatte :D
Peace On Earth ist ein olivgrüner Metalliclack, wie ich ihn mir schöner nicht hätte vorstellen können.


Der Lack ist verdammt flüssig, was den Auftrag nicht gerade leicht macht. Dennoch deckt er nach 2 Schichten, wobei 3 vielleicht auch nicht geschadet hätten. Die Trockenzeit zieht sich leider ein bisschen.
Das kann ich aber sehr gut verzeihen, wenn ich mir diese wundervolle Farbe im Sonnenlicht ansehe. Traumhaft! Je nach Lichteinfall ist der Lack mal grüner, mal goldener, fast wie Libellenflügel - tolltolltoll!


Fazit: einer der absolut schönsten Lacke, die ich besitze. Der Auftrag ist nicht so toll und auch der Preis und die Verfügbarkeit wissen nicht zu begeistern, aber was soll man machen, bei der Farbe? Empfehlung!
Note 1+


Wo ihr China Glaze kaufen könnt, seht ihr hier.


Ergänzend noch: falls sich irgendwer fragt, wie groß die Ähnlichkeit zu Chanel Péridot ist, hab ich mal die Flaschen zum Vergleich aneinander gehalten, zum Swatchvergleich war ich zu faul.


Kein Dupe und eigentlich nicht mal besonders ähnlich.

Montag, 28. November 2011

Dresdner Essenz Shake It Babe! 2-Phasen-Bad Himbeere

Ich find's ja immer lustig, wenn auf Packungen absolute Selbstverständlichkeiten noch mal benannt oder ermahnt werden. Aber, dass auf nem Badezusatz vorne draufstehen muss, dass man ihn bitte nicht trinken soll, find ich dann doch ein bisschen albern, ehrlich gesagt.
Für 95 Cent hab ich diesen "Shake"-Badezusatz im dm erworben. Nach Himbeere soll er riechen.


2 Phasen kann ich nicht finden, aber das Zeug riecht schon mal gut. Irgendwie wie Himbeerbrause, echt künstlich und lecker.
Das Wasser färbt es zwar nicht wirklich, aber dafür gibt es ordentlich Schaum.
Der Duft hält lange an und man kann ihn später auch noch auf der Haut wahrnehmen. Eine besondere Pflegewirkung konnte ich nicht feststellen, aber auch keine negative Wirkung.


Fazit: netter, kleiner Badezusatz mit nettem Duft und schön viel Schaum. Kaufempfehlung!


Trind CC 138

Im Douglas in Warschau bin ich auf diesen Lack gestoßen. Normalerweise hab ich nix übrig für Koralltöne (und als solchen würde ich den hier bezeichnen), aber der hier hat mich irgendwie angesprochen. Zudem hatte ich noch nix von der Marke, also musste er mit. Wieviel ich bezahlt hab, weiß ich leider nicht mehr.


Der Lack ist "cremig" in der Konsistenz und lässt sich leicht auftragen, deckt nach 2 Schichten.
Die Trockenzeit ist okay.
Auf meinen Nägeln gefällt mir die Farbe dann irgendwie nicht mehr so gut. Sie wirkt irgendwie altbacken und lässt meine Nägel seltsam künstlich wirken :/


Fazit: da war das Auge schneller als der Kopf. Das ist einfach nicht meine Farbe. Die Produkteigenschaften sind aber gut, darum: Empfehlung!
Note 1


Sonntag, 27. November 2011

TAG: Bist du ein Nerd?

Bei Lena hab ich diesen tollen Tag entdeckt! Die Fragen hab ich mal wieder ein bisschen geändert. Seltsamerweise haben die Leute, die diese Tags erstellen irgendwie immer ne Interpunktionsschwäche. Entweder gibt es gar keine oder auf eine Frage folgen 7 Fragezeichen :D

1. Besitzt du eine Brille?

Ich besitze nicht nur eine, ich trag die auch! Ich bin so kurzsichtig wie ein Maulwurf und irgendwann werd ich mit Colaflaschenböden vor den Augen rumlaufen.

2. Welches Genre gefällt dir am besten: Fantasy, Manga oder Science Fiction?

Naja, ob man Manga als Genre bezeichnen kann, darüber lässt sich sicher streiten (Mangas selber haben ja auch verschiedene Genres), allerdings hab ich für keins dieses Genres etwas übrig. Ich bin absolut kein Sci-Fi Fan. Fantasyfilme langweilen mich zu Tode (Herr der Ringe *schnarch*). Mangas hab ich mit 14 oder 15 leidenschaftlich gelesen, aber heute reizt mich das nicht mehr.

3. Dein Lieblingsvideospiel? 

Ich habe nie ne Videospielkonsole besessen, aber auf dem Gameboy (ich fühl mich so alt, während ich das schreibe), waren die Pokemonspiele immer meine Favoriten. Auf dem PC hab ich als Kind gern Sims und die TKKG-Videospiele gespielt.

4. Welches war dein erstes Videospiel?

Super Mario Land auf dem Gameboy, dem richtig alten grauen Riesenklopper :D Ich fühl mich schon wieder wie 100, während ich das schreibe. Den hab ich übrigens immer noch und er funktioniert sogar - das war noch Qualität damals :P




5. PS3, XBox360 oder Wii?

Nichts!

6. Wann hattest du deine erste Verbindung mit dem WWW?

Recht spät, denn bei uns auf dem Dorf gab es erst verdammt spät Internet. Mit 12 oder so konnte ich bei meiner Mutter auf der Arbeit schon manchmal ins Netz. Eigenes Internet haben wir erst gekriegt, als ich 14 war oder so. (lang ist's her).


7. Dein Lieblingsfilm? Warum?

Ich hab sauviele Lieblingsfilme, ich kann mich da nicht für einen entscheiden. Mehr dazu hier.


8. Deine Lieblingsserie? Warum?

Auch sauviele: Akte X, Barnaby, My Name Is Earl, Columbo, Mord ist ihr Hobby, Agentin mit Herz, Hart aber Herzlich, 3 Engel für Charlie, die Simpsons, Eine schrecklich nette Familie...

9. Welches Handy besitzt du? Bist du zufrieden damit?

Ein Sony Ericsson J108i. Da ich von meinem Handy nix erwarte, außer dass ich damit telefonieren und ab und zu mal ne SMS zu schreiben, bin ich mit dem Teil zufrieden.

10. Steve Jobs oder Bill Gates?

Johnny Depp!


11. Wieviel Zeit verbringst du täglich online? 

Zuviel. Aufgrund meiner Arbeit (Reiseverkehrskauffrau) sitze ich den ganzen Tag am Computer und im Internet und dann zuhause natürlich auch noch mal. Insgesamt bin ich täglich bestimmt 10-12 Stunden online, davon  halt 8 auf der Arbeit.

Fazit: bin ich nun nerdig oder nicht? Kein Schimmer. Ich glaube, den Nerdfaktor von Tüdel kann sowieso keiner überbieten! :D

Rescue Beauty Lounge Scrangie

Scrangie - benannt nach und entworfen von der legendären amerikanischen Bloggerin - stand schon eeewig auf meiner Wunschliste. Leider gab es ihn nicht mehr, weil es ne limitierte Edition war, aber jetzt ist er -wieder limitiert - noch mal rausgebracht worden.
Bei Petras Nailstore hab ich 23€ für den Lack bezahlt.
Scrangie lässt sich nicht genau beschreiben. Die Basisfarbe ist Lila mit einem blauchangierenden Schimmer. Oder so :D


Hier noch mal Fotos von der Flasche und den verschiedenen Farben. Gute Bilder vom Lack seht ihr übrigens auch bei PicturedTinsel.


Der Lack ist recht flüssig und sheer und brauchte 3 Schichten, bis ich mit der Deckung zufrieden war. Die Trockenzeit war trotzdem okay.
Am 2. Tragetag hatte ich leichte Tipwear.
Die Farbe ist genauso schön, wie ich sie mir vorgestellt hatte, leider können meine Fotos sie nicht so gut einfangen.


Fazit: traumhafter Lack! Grandiose Leistung von Scrangie. Absolute Empfehlung!
Note 1+


Samstag, 26. November 2011

Rossmann-Angebote nächste Woche & Food Saturday

Nagellackrelevant:

Vom 28.11. bis 09.12. 20% Rabatt auf Kosmetik von Maybelline Jade
Vom 28.11 bis 09.12. 20% Rabatt auf Kosmetik von Manhattan
Rival de Loop Long Lasting Nagellack 1,69€ statt 1,99€

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Lecker Tiefkühlbrezel mit Kräuterbutter, Vietnamesische Knusperwantandinger



Gai Saté, Gnocchi mit Lachs, Sahnesoße und ein paar Alibibroccoliröschen

Sephora Deep In Her Eyes

Bei meinem Städtetrip nach Warschau war ich zum ersten Mal in einem Sephora. Der war leider irgendwie komisch. An jeder Ecke standen Lacke der eigenen Sephorareihe rum und alle waren zugestaubt (zentimeterdick!) und teilweise richtig gekippt - sowas hab ich noch nicht gesehen. Das hat mich eigentlich überhaupt nicht zum Kaufen angeregt, aber ich wollte unbedingt mal Sephora-Lacke testen, also hab ich mir einen gesucht, der nicht von Spinnweben bedeckt war und ihn mal ausprobiert. Was ich bezahlt hab, weiß ich nicht mehr.
Deep in her Eyes ist ein Metallicjeansblau.


Der Lack hat ne durchschnittliche Konsistenz und lässt sich ganz gut auftragen. Der Pinsel ist auch Durchschnitt. Bei manchen Nägeln war ich schon nach einer Schicht mit der Deckkraft zufrieden, bei den meisten hab ich aber 2 gebraucht.
Der Lack trocknet relativ matt, also wem das nicht gefällt, der sollte hat nen Topcoat verwenden. Die Trockenzeit ist okay.


Fazit: netter Lack. Kann man haben, muss man aber nicht. Die Produkteigenschaften sind gut und die Farbe ist auch schön, also: Empfehlung!
Note 1


Freitag, 25. November 2011

Neue Kollektion: Astor Matte Collection

Hier gesichtet:

Vom November bis Dezember gibt es mal wieder eine neue Kollektion von Astor. Die Farben der Lacke sollen eine Reminszenz an die 50er Jahre sein. Ich hatte eigentlich immer das Gefühl, dass das Gesamte Astor-Lacksortiment eine einzige Fiftiesreminiszenz ist, zumindest in Sachen Biederkeit :D Aber diese Farben sind ja doch ganz flashy.
Warum Matte Collection? Weil es dazu auch einen Matte Velvet Top Coat für 5€ gibt. Jaa, ein paar Jahre nach allen anderen ist Astor auch auf den Trichter mit dem Matt-Effekt gekommen.

Den Rest der Kollektion seht ihr bei Pinkmelon.

Color Club Rad Nomad

Dieser Lack aus der Back To Boho-Collection wurde in den Presseveröffentlichungen als "purple brown creme" bezeichnet, aber irgendwie finde ich die Bezeichnung nicht passend. Für mich ist Rad Nomad eher ein Dunkelgrau mit lilanen und bräunlichen Untertönen.


Der Lack ist von der Konsistenz bisher der beste (oder besser gesagt: der einzig gute) der Kollektion. Er ist zwar immer noch recht flüssig, lässt sich aber besser auftragen und hat eine bessere Deckkraft als die anderen Lacke. Nach 2 Schichten war ich zufrieden.
Auch die Trockenzeit war okay.
Die Farbe an sich ist zwar nicht übermäßig innovativ, aber echt schick. Sie ist schön dreckig und trotzdem irgendwie "elegant".


Fazit: tolle Farbe und auch die Produkteigenschaften sind okay: Empfehlung.
Note 1

Wo ihr Color Club-Lacke kaufen könnt, seht ihr hier.


Donnerstag, 24. November 2011

Gewinnspiel: Catrice Big City Life

Da ja Einige von euch verzweifelt nach der Big City Life LE von Catrice suchen und sie nirgends auffindbar scheint, hab ich mir mal die Produkte, die ich mir noch krallen konnte, gegriffen und verlose sie jetzt an euch.

Zu gewinnen gibt es:
eine Lidschattenpalette London und die Nagellacke London, New York und Sydney


Teilnahmebedingungen:

Ihr müsst regelmäßiger, öffentlicher Leser meines Blogs sein.

Wenn ihr einen Blog habt, macht bitte einen Post über das Gewinnspiel, verwendet dazu mein Foto und verlinkt auf meinem Post. Den Link packt mir dann am besten in die Kommentare.

Wenn ihr keinen Blog habt, beantwortet mir diese Frage: wieviele Einwohner haben London, New York und Sydney zusammengenommen? Schreibt mir die Antwort und eure Emailadresse in die Kommentare.

Das Gewinnspiel ist offen für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Teilnahme ab 18 Jahren
Eine Mindestteilnehmerzahl lege ich diesmal nicht fest.
Gewinnspielende ist der 27.11.2011 um Mitternacht.


Wie auch schon beim letzten Mal gilt: ich schreibe nicht wieder jeden einzeln an, der die Teilnahmebedingungen nicht verstanden/beachtet hat. Dazu bin ich einfach zu faul ^_^
Die Teilnahme habe ich aus rechtlichen Gründen ab 18 gemacht und beschweren nutzt auch diesmal nix :P


Geschlossen!

Inglot 347

Diesen Lack hab ich auf meinem Polen-Trip erbeutet und umgerechnet 5€ dafür im Inglot-Shop bezahlt. Die Nr. 347 ist ein Kastanienbraun mit goldenen und bronzenen Glitzerpartikeln. Eigentlich mach ich mir nicht viel aus Brauntönen, aber als ich diese Farbe sah, war ich hin und weg!


Der Lack ist recht flüssig, deckt aber nach 2 Schichten. Die Trockenzeit ist okay.
Auch über die Haltbarkeit kann ich mich nicht beschweren. Ich hatte den Lack 4 Tage drauf und hatte nur minimal Tipwear.


Fazit: toller, toller Lack! Absolute Empfehlung und mit Sicherheit nicht mein letzter Inglot-Lack.
Note 1+
 

Neue LE: MNY I AM A Red Riding Hood

Ich bin ein Rotkäppchen?? Wirklich?? Ich frag mich wirklich, was die Namensdesigner bei MNY so konsumieren.
Wie dem auch sei ;) von Dezember bis Januar könnt diese LE von MNY kaufen. Oder es lassen.

Den Rest der Kollektion findet ihr bei Pinkmelon.

Mittwoch, 23. November 2011

Neues von der Vogelbande: My Cage Is My Castle

Die Vogelbande hat jetzt nen neuen Käfig, genauergesagt ne Zimmervoliere. Jetzt muss man sie auch nicht jedes Mal mit Futter bestechen, damit sie in den Käfig gehen. Sie setzen sich auch gern mal zwischendrin zum Gritpricken oder Schlafen rein. Mr. Lacquediction bastelt auch immer verschiedene Schaukeln, auf die sich die beiden setzen können. Alle paar Tage muss er ne neue machen, weil Fernanda immer die Bänder durchnagt :D


Schicke Schaukel, made by Mr. L


Auf der Schaukel kann man so toll knutschen!


Und weil es jetzt im Winter am Fenster so kalt wird und die beiden Biester nicht mehr so oft auf ihr Luftschloss gehen, hat Mr. L auch noch ein kleines Spielgerüst gebaut, auf dem sie jetzt aufm Käfig rumspielen können. (man beachte, wie Gustl auf dem Bild grad das Beinchen hebt, um sich gleich zu kratzen :D )


Gustl musste erstmal kreischend und krähend ein paar Runden rum drehen...


...während die Kleine erstmal alles anknabbern musste.


Die beiden lieben ihren neuen Käfig und ihren neuen Spielplatz und sich anscheinend auch :D

Was ist der Lieblingsplatz eurer Haustiere?

Nadelwaldgrün - KIKO 347 Verde Scuro


Vor ner halben Ewigkeit hab ich mir mal diesen Lack bei KIKO in Berlin im Alexa gekauft. 2,50€ hab ich bezahlt.
Die Farbe 347 Verde Scuro heißt übersetzt "Dunkelgrün" und genau das ist die Farbe auch :)


Der Lack ist ein bisschen flüssig, hat aber trotzdem ne gute Deckkraft und deckt schon nach einer Schicht. Die Trockenzeit war normal.
Leider hatte ich bei dieser Farbe wieder dasselbe Problem, was ich auch schon mit anderen KIKO-Lacken hatte - Bläschenbildung. Zwar nicht dramatisch und auch nichts, was man nicht mit Topcoat retten könnte, aber nervig ist es trotzdem.



Fazit: tolle Farbe, tolle Deckkraft, aber: diese verdammten Bläschen! Nervig wie Sau und deswegen keine Bestwertung. Ne Empfehlung gibt's trotzdem.
Note 2-