Mittwoch, 31. August 2011

Neue p2 Lacke!

Ab September gibt es neue Last Forever Lacke von p2. Erste Farben sind heut auf der Facebookseite von p2 aufgetaucht.


 Bilder von p2 Cosmetics via Facebook


Leider gibt es noch keine Namen oder bessere Bilder (ehrlich, wer hat sich diesen beschissenen orangen Hintergrund und die Scheißbeleuchtung ausgedacht?), aber sobald mehr Infos kommen, ergänze ich diesen Post.

Wie findet ihr die neuen Farben? Seid ihr auch grad in spontanes Gähnen verfallen, so wie ich? 


Update: erste Swatches sehr ihr hier. 

Dior Blue Denim

Ja, ich habe High-End-Nagellacke für mich entdeckt. Schon länger war ich von der Dior Blue Tie Kollektion besessen, aber auch die Farbe Nirvana aus dem Standardsortiment hat mich angesprochen. Was tun? In den Douglas gehen, sich von dem Preis von 21,95€ ernüchtern lassen und nur 1 Farbe mitnehmen. Entschieden hab ich mich für Blue Denim aus der Blue Tie Collection.
Ein wuuunderschönes Blau irgendwo zwischen Marine-, Royal- und Kornblumenblau.


In diesem schicken Schächtelchen kam die Nr. 607 daher.


Der Pinsel ist zwar kurz und breit, so wie ich das mag, allerdings ist er vorn abgerundet, was wiederum saunervig ist. Die ganze Farbe sammelt sich vorn an der Pinselspitze und führt somit das Prinzip des breiten Pinsels ad absurdum. Bin ich die Einzige, die das Gefühlt hatte, dieser Pinsel ist Mist?


Der Lack selbst ließ sich dann aber doch ganz gut auftragen, deckt nach 2 Schichten und trocknet auch recht zügig.
Die Farbe ist nun wirklich nicht die Originalität in Lackform, aber dennoch wunderhübsch. Ich bin froh, dass ich mir für diesen Lack entschieden hab.


Fazit: ein schöner Lack, aber ist er auch 22€ wert? Da bin ich mir nicht sicher. Rein von den Produkteigenschaften kann ich durchaus eine Empfehlung geben, aber weiter Dior-Lacke werd ich mir wahrscheinlich nur zulegen, wenn die Farbe wirklich außergewöhnlich ist.
Note 1

Wo es Dior überall zu kaufen gibt, seht ihr hier.


Dienstag, 30. August 2011

TAG: Filme

Die liebe Rhonduin hat mich getaggt!
Und weil ich Tags ohne Bilder langweilig finde, aber trotzdem keine Copyrights verletzten will, hab ich einfach mal ein paar von meinen Schätzchen fotografiert :)



1. Guckst du gerne Disneyfilme, wenn ja, welche?

Ähm. Nö. Aus dem Alter bin ich raus. Ich kenn zwar auch 29jährige Frauen, die sich immer noch regelmäßig Arielle angucken, aber mein Ding ist das nicht. 


2. Guckst du auch Dokumentationen?

Oh ja! Ich liebe Dokus und Reportagen über alle möglichen Themen. Von ganz seriösen Geschichts- oder Tierdokus bishin zu diesen halbgaren RTL 2-Reportagen oder Berichten über Nahrungsmittelproduktion - ich verschlinge diesen Scheiß. Ich hab auch einige Dokus (z.B. Planet Erde) auf DVD.


3. Was war dein Lieblingsfilm in deiner Kindheit?

Oh, ich habe russische Märchenfilme geliebt. Ich habe einige (Väterchen Frost) auch auf DVD und guck sie immer mal wieder. Außerdem liebe ich seit ich klein bin diese alten Miss Marple-Filme aus den 60ern. Die hab ich mittlerweile so oft auf DVD geguckt, dass ich sie auswendig mitsprechen kann.


4. Welche Filmkategorien guckst du gerne?

Kommt auf meine Stimmung an. Ich mag Horrofilme und Dramen, ich mag Krimis und Thriller und ich kann mir auch Komödien mal ansehen. Auch Kriegsfilme guck ich gerne. Was gar nicht geht sind Romantische Komödien oder Liebesfilme, da krieg ich das kalte Kotzen.


5. Welches sind deine Lieblingsfilme?

Boah, wo fang ich da an? Zunächst mal die Miss Marple-Filme. Murder Ahoy, Murder At The Gallop, Murder She Said und After The Funeral, dann Fight Club, Nosferatu (der Stummfilm von 1922), 28 Days Later, 300, Alien 1-3 (4 ist Schrott), Now And Then, Stargate, Auf Wiedersehen, Kinder!, Das Leben ist schön, Der Soldat James Ryan, Pillow Talk, Midnight Lace, Whatever happened to Baby Jane, Dial M For Murder, Sakuran uvm.


6. Hast du viele Filme auf DVD?

Ich hab mehr Serien auf DVD als Filme, aber ich hab auch verdammt viele Filme auf DVD. Aber keine Ahnung, wieviele.


7. Was war der erste Film, den du im Kino gesehen hast?

Das war wahrscheinlich König der Löwen oder sowas.


8. Welchen Film kannst du nicht empfehlen?

Jeden mit Jennifer Aniston.


9. Welchen Film würdest du dir immer wieder angucken?

Murder She Said und Pillow Talk mit Rock Hudson und Doris Day.


10. Wenn du deinen eigenen Film drehen könntest, worum würde es dabei gehen?

Hmmm. Wahrscheinlich würde ich irgendeine schwülstige Coming Of Age-Geschichte mit Jugendlichen aus einem Brennpunktmilieu inkl. Drogenstories und Gewalt zusammenschustern.


11.  Lieblingshorrorfilm/Lieblingsliebesfilm?

Mein Lieblingshorrorfilm ist The Grudge (die amerikanische Version, die japanische ist schweinelangweilig). Aber ich mag auch The Ring ganz gerne (wieder die amerikanische Version) und das Remake vom Texas Chainsaw Massacre (unlogisch wie sau, aber total spannend).
Lieblingsliebesfilm? Hab ich nicht.


12. Ekelhaftester Film?

The Cell.


13. Der Film, den du als letztes im Kino gesehn hast?

Unknown Identity mit Liam Neeson. Ich mag Liam Neeson und man hat viel von Berlin gesehen, aber der Film war trotzdem nich so toll.


14. Film, den du als letztes gekauft hast?

Weiß ich nicht :/



Ich tagge hiermit Alle, die Bock drauf haben :D

Forever is today? - p2 690 Forever

Was kann man von einem Nagellack für 1,55€ erwarten? Was kann man erwarten, wenn der Lack "Forever" heißt? Offensichtlich nicht allzuviel :/

Konsistenz und Pinsel sind durchschnittlich und bereiten mir keine Probleme. Der Pinsel ist ein bisschen kürzer und breiter als im alten Sortiment, das find ich gut, aber ich bin sowieso ein großer Fan von breiten Pinseln, wie z.B. bei Isadora.


Der Lack war schon nach der ersten Schicht deckend, aber ich hab mich gewohnheitsmäßig trotzdem für 2 entschieden. Die Trockenzeit ist okay. Nach dem Trocknen ist der Lack leider nicht so schön glänzend, wie ich mir das gewünscht hätte, sondern irgendwie stumpf - sieht man hier nicht wg. Topcoat.



 Die Haltbarkeit hat mich auch enttäuscht. Noch am selben Tag hatte ich ziemliche Tipwear und am Abend des Tages dann auch das erste Splittern. eine reife Leistung nach nur 12 Stunden Tragezeit. Eine Freundin hatte ihn sich von mir geliehen und bei ihr ist nur wenige Stunden nach dem Auftragen ein ganzer Nagel abgeblättert :/ Keine Ahnung, ob das immer so ist oder ob ich nur ne Montagsflasche erwischt hab.



 Fazit: ich bin irgendwie nicht zufrieden mit dem Lack. Die Farbe ist zwar okay, aber die Haltbarkeit ist absolut enttäuschend und der Lack - trotz des geringen Preises - für mich echt keine Empfehlung wert.
Note 4


Montag, 29. August 2011

Neue ANNY Limited Edition Havanna Meets Miami

Demnächst gibt es im Douglas wieder ein limitiertes Lackset von ANNY.





Alle Bilder von ANNY Cosmetic


Mich hauen die Farben auf den 1. Blick nicht um, vor allem, weil ich ja eh nicht so scharf bin auf Rottöne. Ich find es auch ein bisschen am Thema vorbei und hätte mir lieber schöne, dreckige Herbstfarben gewünscht :/

Wie findet ihr die neuen Lacke?

Akzent Direct Golden Nights

Bei Amazon findet man ja allerlei tolle Lacke. Bei einer meiner..ähem... Recherchen hab ich diesen Lack entdeckt und ihn für 7,89€ bestellt. Ziemlich viel für ne Marke, die man nicht kennt, ich weiß, aber dafür sind auch 15ml drin.
Golden Nights heißt das Schätzchen und ist ein dunkles Braun mit unterschiedlichem Glitter, z.B. goldenen Glitterflecks und kleinen roten/rosanen Glitzerpartikelchen.


Lack und Pinsel sind Durchschnitt. Der Auftrag war leicht und die Deckkraft des Lackes ist echt gut - ihr seht auf den Bildern 1 Schicht.
Die Trockenzeit ist auch im Rahmen.
Die Farbe ist tatsächlich mal genauso wie ich sie mir vorgestellt hab - toll!


Fazit: Mein 1. Lack der Marke und gleich ein Volltreffer! Es wird sicher nicht mein letzter bleiben. Einzig der Preis und die eingeschränkten Bezugsquellen (siehe hier) sind kleine Mankos. Empfehlung!
Note 1


Sonntag, 28. August 2011

300!


Was erblicken meine müden, blutunterlaufenen Augen da?


YAY! Danke an alle fleißigen Leser und Kommentierer! Ihr seid diejenigen, die dem Blog Leben einhauchen, die dafür sorgen, dass es Spaß macht und die mir immer wieder gute Tipps und Anregungen geben. Danke!

Rossmann-Angebote nächste Woche und Fremdschämfoto des Tages

Nagellackrelevante Angebote bei Rossmann nächste Woche:

Vom 29.08. bis 09.09. gibt es 20% Rabatt auf Maybelline und Manhattan Kosmetik.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das war's auch schon. Grandios, oder? *Sarkasmus off*

Und weil ich keinen 3-Zeilen-Post posten will, beglücke ich euch heut mal mit einem Schnappschuss von mir beim Tanzen. Ich war gestern Abend mit 2 Freundinnen tanzen und seltsamerweise tun meine Füße kein bisschen weh, sondern nur meine Arme. Ich tanze halt sehr armlastig :D



Danke übrigens noch mal für euer zahlreiches Feedback zu meinem Rant-Post! Ich werde dem Laden nächsten Monat noch mal ne Chance geben - obwohl ich mir das Ergebnis schon denken kann :D

KIKO 255 Viola Microglitter

Dieses Schätzchen hab ich aus meinem Spanienurlaub mitgebracht und dort im KIKO-Shop am Hafen von Barcelona 2,50€ bezahlt.
Viola Microglitter heißt das gute Stück und ist ein dunkles, rotstichiges Lila mit holographischen Glitzerpartikeln.

Hier noch mal in unscharf, damit man das Glitzern richtig sieht.

Der Lack ist recht sheer und man braucht mind. 2, bei manchen Nägeln 3 Schichten, damit man das Lila richtig schön sieht und auch das Glitzern richtig wirkt.
Die Trockenzeit ist trotz der 3 Schichten okay.
Die Farbe gefällt mir unheimlich gut, auch wenn ich mir den Glitter ein bisschen auffälliger gewünscht hätte.
Fazit: schöne Farbe, wenn auch das Glitzern nicht so schön bunt und auffällig ist, wie ich das gerne hätte. Dennoch empfehlenswert.
Note 2+


Samstag, 27. August 2011

Gehault

Ich habe ein Kaufproblem! Aber ich will keine Hilfe, sondern nur mehr Geld :D


Dior Blue Denim 21€, H&M Peppermint Fusion 3,95€, Hello Kitty Corall Summer 2,95€, L.A. Colors Spiced Cider und Force je 1€, Essence Denim Wanted I Love My Jeans 1€


Den Diorlack hab ich jetzt schon ewig angestarrt und da ich eh noch nen Douglasgutschein hatte... *nach guten Gründen such*

Wie finder ihr die Lacke? Wär was für euch dabei?

Misa Dirty Sexy Money

Bei Petras Nailstore hab für 9,50€ diesen Lack bestellt, von dem ich schon ne Weile besessen war, nachdem ich ihn auf jedem amerikanischen Nagellackblog von Scrangie über Vampy bis zu ALU gesehn hab.
Dirty Sexy Money ist ein angegrautes Grün, wie es schöner nicht sein könnte.


Der Lack hat zwar ne durchschnittliche Konsistenz ist aber verdammt schwer aufzutragen, da er auf den Nägeln schnell zäh wird und antrocknet. Er deckt in einer großzügigen Schicht, aber der Auftrag war - bei mir zumindest - sehr streifig. Ich hab mich aber nicht getraut, noch ne Schicht aufzutragen, um das Ganze nicht noch zu verschlimmern.
Die Trockenzeit war auch nicht berauschend, aber noch im Rahmen.
Das ist verdammt schade, denn die Farbe ist soooo toll!



Fazit: so eine tolle Farbe, aber der Auftrag, der Preis und die Verfügbarkeit sind nicht zufriedenstellend. Ich liebe die Farbe, deswegen werd ich mich auf die Suche nach einem Dupe machen (any ideas?). Solange aber gibt es nur eine grummlige Empfehlung mit leichter Einschränkung.
Note 3+


Freitag, 26. August 2011

Wieviel bist du als Kunde wert?

Ich kotze mich heute mal über ein Thema aus, das mich schon länger beschäftigt. Auf meiner Jagd nach immer neuen Nagellacken, neuen Marken und bisher ungetesten Exoten, bin ich schon in den unterschiedlichsten Läden gewesen, darunter auch Einigen, die ich eigentlich nicht so oft aufsuche. Immer wieder fällt mir dabei auf, wie herablassend und ignorant einen teilweise die Verkäufer behandeln, wenn man nicht der üblichen Klientel entspricht. Und darüber MUSS ich mich einfach mal aufregen.

Auslöser war diese Episode: letztens war ich mit einer Freundin im Department Store im Quartier 206 in Berlin. Ich wollte einen Lack von Deborah Lippmann (immerhin um die 20€) kaufen und vielleicht auch noch einen anderen Lack. Meine Freundin und ich stellten uns an die Kasse, an der gerade schon ein Kunde (mit Louis Vuitton Laptoptasche) abkassiert wurde. Nachdem die Verkäuferin diesen Kunden verabschiedet hatte, rannte (!) sie, ohne uns anzusehen, weg. Kein "Es kommt gleich eine Kollegin!" und nicht mal ein "Guten Tag!".
Wir warteten 10 Minuten. Obwohl überall scheinbar beschäftigungsloses Personal rumwandelte. Dann kam eine weitere Verkäuferin, die eine Kundin (mit Louis Vuitton Alma) bediente und dann auch sofort Anstalten machte, zu gehen. Wieder wurden wir nicht mal begrüßt. Da platzte mir echt der Arsch. Lautstark kommentierte ich unsern Abgang mit "Hier wird man wohl nur bedient, wenn man ein Vuittontäschchen hat!". Ich überlege jetzt, den Lack online zu kaufen (und Versandkosten zu bezahlen), nur weil ich nicht noch mal in diesen Laden will.

Versteht ihr meine Aufregung? Ich bin nicht schick gekleidet oder so, aber ich sehe auch nicht abgerissen aus oder gammelig. Ich rieche gut, bin ordentlich geschminkt und durchschnittlich gekleidet. Warum also werde ich von einigen Verkäuferinnen behandelt wie eine Wegelagerin oder potenzielle Diebin? Warum denken die, dass sie was Besseres sind als ich? Mit welcher Berechtigung muss ich mich im Galeries Lafayette mit einem "Die kosten 16 Euro!!" statt einem normalen "Hallo!" begrüßen lassen?
Ich habe selber Jahre lang im Verkauf gearbeitet und in meinem jetzigen Beruf auch. Ich weiß, wie man mit Kunden umgehen sollte. Ich bin eine einfache Kundin. Alles, was ich will, ist ne kurze Auskunft und dann meine Ware bezahlen. Ich finde es kackendreist, dass mir nicht mal das gewährt wird, weil ich nicht dem Dresscode entspreche. Und ich muss mich jedes Mal echt zusammenreißen, um der Verkäuferin nicht zu sagen: "Versuchen Sie mit dieser unglaublichen Arroganz ihre noch viel größere Inkompetenz zu verbergen oder sind Sie einfach von Natur aus scheiße?".
Ich möchte nicht im Douglas mit den Augen verfolgt werden, als ob ich gleich nen Eimer raushole und dort Parfüm zusammenkippe und dann weglaufe.
Ich möchte nicht in den Galeries Lafayette von einer Bäckereiverkäuferin von oben herab behandelt werden, während ich für 30€ (!) Macarons kaufe (du verkaufst Kuchen, verdammt, und guckst MICH an, als wärst du was Besseres??).
Ich möchte nicht im Department Store behandelt werden, als ob ich unsichtbar wäre, nur weil ich keine Vuitton, Prada oder Gucci hab.
Dieses Verhalten verleitet mich immer öfter dazu, online einzukaufen, selbst wenn ich da manchmal sogar mehr bezahle und vorher die Farben nicht richtig ansehen kann und dann noch auf die Lieferung warten muss usw.

Wie seht ihr das Thema? Habt ihr schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie reagiert ihr in solchen Fällen?

Alessandro Chocolate Flip

Bei einem Gewinnspiel von K-Ro hab ich einst dieses gute Stück gewonnen. Es stammt aus der Beach Beauty LE. Den Preis kenne ich nicht.
Chocolate Flip heißt der Lack zwar, aber er hat soviel mit Schokolade zu tun wie Dieter Bohlen mit guter Musik. Viel mehr ist es ein gelbstichiger Beigeton mit Schimmerflecks - sehr schön.


Der Lack ist recht flüssig, lässt sich aber ganz gut auftragen. Nach 2 Schichten deckt er gut.
Die Trockenzeit ist okay.
Leider hat der Lack kleine Bläschchen geschlagen.
Von der Farbe her bin ich hier auf neuem Terrain. So eine helle Farbe hätte ich mir wahrscheinlich nie selbst gekauft, weil ich für Nudetöne nix übrig hab, aber dieser hier hat irgendwie was, was ich mag. Die kleinen Glitterflecks sind zwar dezent, aber durchaus sichtbar. Lediglich im Vergleich zu meiner Haut mag ich die Farbe nicht, weil sie meine Finger irgendwie wie Hummerscheren wirken lässt :D


Hier noch mal die Schimmerflecks im Detail.


Fazit: ein schöner Lack. Er ist nicht mein typisches Beuteschema und ich hätte ihn mir selbst nicht gekauft, aber ich bin ganz glücklich, dass ich ihn jetzt habe. Empfehlenswert!
Note 2


Donnerstag, 25. August 2011

China Glaze Secret Peri-wink-le

Nach diesem Lack hab ich monatelang hinterhergejagt und ihn nirgendwo gefunden. Bei Micky Nails hab ich ihn schließlich erbeutet und 8,50€ dafür bezahlt. Secret Peri-wink-le ist ein helles Blau und stammt aus der Operation Color Kollektion aus dem Jahr 2008.


Ein bisschen dickflüssig kommt er zwar daher, aber 2 Schichten und der Lack deckt. Schnell trocken war er auch und hat auch noch mehrere Tage ohne das geringste bisschen Tipwear gehalten - grandios.
Die Farbe ist sooo toll. Ich kann gar nicht genau beschreiben, warum, aber die Farbe macht mich richtig fröhlich.


Fazit: einer meiner neuen Lieblingslacke. Wund.Der.Hübsch. Vollste Empfehlung!
Note 1+


Mittwoch, 24. August 2011

Litamin Wellness-Salze Blaues Wunder

Ich hab ja schon 2 andere Sorten der Litamin Wellness-Salze gereviewt (hier und hier), aber vor dieser hab ich mich ein wenig gedrückt. Man kann ja anhand der Packung nicht erkennen, wie genau der Duft des Badesalzes ist, aber die blaue Packung ließ mich vermuten, dass es ein eher frischer maskuliner Duft ist und das mag ich ja gar nicht.
95 Cent im Rossmann in den Sand gesetzt? Nee, ich hab's natürlich trotzdem ausprobiert.
  

 Der Duft lässt sich nicht so leicht beschreiben. Er ist zwar irgendwie frisch und maskulin, hat aber ne blumige Note und ist deswegen nicht so herb wie befürchtet.
Das Wasser färbt er strahlend blau und im Wasser wird der Duft auch weniger frisch und blumiger.
Schaum gibt es leider nur am Anfang, der verschwindet schnell wieder.
Ich hatte nach dem Bad keine trockene Haut, konnte aber auch keine Pflegewirkung feststellen.


Fazit: Für 95 Cent kann man nicht viel falsch machen, Empfehlung!


Basic 201

99 Cent. Im Drospa. Und schon war dieses neonpinke Metallicschätzchen meins.


1 Schicht des dünnflüssigen Lackes und ich bin mit der Deckung zufrieden.
Mit der Trockenzeit definitiv nicht, denn die zieht sich ganz schön.
Die Farbe wiederum ist ja mal cool wie sau. Ein neoniger Metalliclack!


Fazit: netter Lack, wenn auch ein bisschen nervig von der Trockenzeit. Empfehlung, wenn ihr auf sone Farbe und son Finish steht.
Note 2-


Dienstag, 23. August 2011

Neue p2-Lacke ab September

Wie ihr dem letzten Post entnehmen konntet, verabschieden sich ab September einige Lacke aus dem Standardsortiment von p2. Dafür gibt es ab 01.09. einige neue Lacke.


741 - notice me!
691 - can't get enough!
601 - good luck!
671 - coffee mania
 

 501 - freeze
542 - arctic
531 - blues' time
541 - night out


 Pictures by p2 Cosmetics via Facebook


Mal davon abgesehen, dass die Namen strunzblöde sind (Coffee Mania??), bin ich von den Farben nicht wirklich beeindruckt. Da finde ich einige von denen, die gehen, doch viel besser. Lediglich Blues Time könnte was für mich sein. 

Wie findet Ihr die neuen p2-Lacke?

Abschied nehmen! - p2 Color Victim 590 Who Cares?, 610 Groovy, 550 Dangerous

Ab September verabschieden sich einige Lacke aus dem p2-Sortiment und bei Vengeance Cosmetics hab ich die Anregung bekommen, mal die Lacke, die ich aus der Liste hab, zu swatchen. In einem Anfall von Torschlusspanik hab ich mir diese 3 Lacke gekauft, die demnächst nicht mehr erhältlich sind. Ich hab noch 1,55€ im dm für sie bezahlt, aber demnächst gibt es sie bestimmt reduziert.


p2 Color Victim 590 Who Cares? - sehr helles Mintgrün


p2 Color Victim 610 Groovy - würde ich als blaustiches Grün bezeichnen.


p2 Color Victim 550 Dangerous - ist wiederum ein sehr rotstichiges Lila mit Schimmer


Nach 1 Schicht deckend, Trockenzeit okay.


Deckend nach nur 1 Schicht, Trockenzeit gut.


Deckt nach 1 Schicht (Foto), im Nachhinein betrachtet könnten 2 Schichten aber auch nicht schaden. Trockenzeit okay.


Fazit: alle 3 Lacke sind qualitativ sehr gut und die Farben echt schön. Alle haben in einer Schicht gedeckt und sind recht schnell getrocknet. Sollten euch die Farben zusagen, schlagt unbedingt zu, bevor die Lacke nicht mehr zu kriegen sind! Für 1,55€ kann man echt nix falsch machen und wenn ihr Glück habt, kriegt ihr sie sogar reduziert. Empfehlung!
Note 1