Samstag, 30. April 2011

H&M Lidschattenpalette Mirror Mirror on The Wall

 Vor ner Weile hab ich mir im H&M diese Palette für 4,95€ geholt, weil ich noch so gut wie gar keinen blauen Lidschatten hab.


In der Palette sind ein Metallicgrauer Lidschatten, ein schimmerndes Mittelblau, ein schimmerndes Royalblau und ein schimmerndes Dunkelblau.


Die Pigmentierung der helleren Farben ist seltsamerweise besser als die der dunklen. Normalerweise ist das ja umgekehrt. Generell finde ich aber die Pigmentierung für nen H&M Lidschatten recht gut.
Sie lassen sich gut auftragen, gut verblenden, krümeln aber doch schon ziemlich. Mit einer Base kommt man aber klar. Einen meiner dilettantischen AMU-Shots will ich euch heut ersparen ;)



Fazit: ich bin mit der Palette zufrieden. Für die Menge ist der Preis okay und die Farben und Pigmentierung gefallen mir gut.

Catrice 350 Hip Queens Wear Blue Jeans!

Ich geb es zu, ich bin sonst kein großer Fan von Catrice. Die Lacke, die ich bisher ausprobiert hab, waren grauenvoll aufzutragen und hatten ne schreckliche Haltbarkeit. Doch als ich diesen Lack sah, musste ich ihn irgendwie haben. Schon lang vor der Sortimentsumstellung hab ich mir Hip Queens Wear Blue Jeans! geholt und 2,95€ dafür im Ihr Platz bezahlt.


Die Farbe ist ein richtiges Jeansblau (finde ich) mit kleinen hellblauen Schimmerpartikeln, die man auf dem Nagel aber nur noch schlecht sieht. Da es die Tage, als ich geswatcht hab, nur Regen und dicke Wolken gab, kann ich nicht sagen, ob man den Schimmer im Sonnenlicht besser sieht, aber bei normalem Licht ist er nicht oder nur sehr schwer zu erkennen.


Der Auftrag ist okay, auch wenn der Lack ein bisschen flüssig ist. Zur vollständigen Deckung brauchte ich 2 Schichten. Die Trockenzeit war okay.
Die Haltbarkeit war auch okay. Wenn man es mit den Lacken aus dem neuen Sortiment vergleicht, wo ich bei vielen schon gelesen hab, dass sie nicht mal einen Tag halten (ist mir aber mit dem aus dem alten Sortiment passiert), dann find kann ich nach 2 Tagen noch nicht über übermäßige Tipwear meckern.


Fazit: mir gefällt die Farbe gut, auch wenn man den Glitter nicht doll sieht, ist es immer noch ein tolles Jeansblau. Der Auftrag ist okay, die Deckkraft auch und diesmal sogar die Haltbarkeit. Empfehlenswerter Lack.
Note 2-


Freitag, 29. April 2011

Rossmann-Angebote nächste Woche

Ab nächster Woche gibt es wieder ein paar nagellackrelevante Angebote bei Rossmann: vom 02.05. bis 13.05. gibt es auf alle Produkte von Maybelline und Manhattan 25% Rabatt. Zudem gibt es Rival de Loop Schrott Nagellacke für nur 1,49€ statt 1,99€, was immer noch viel zu teuer ist für das Zeug.

Ich hab mir ja selber einen Kaufstopp verordnet (LEs ausgenommen), so dass mich diese Angebote natürlich üüüberhaupt nicht interessieren *unschuldigpfeif* aber vielleicht ist ja für den ein oder anderen von euch was dabei.

GNTM Episode 9

Eine neue Woche, eine neue Folge von "Domina Heidi und ihren beiden Hampelmännern" aka "Germany's Next Topmodel" und in dieser Episode sind wir in Brasilien *schmacht*

Gleich zu Anfang sieht man Jorge mit High Heels durchs Wasser waten - ein grandioser Anblick. Die Mädels dürfen gleich mal am Strand von Sao Paolo Laufübungen machen, indem sie über Holzplatten laufen, die in großem Abstand zueinander aufgestellt sind. Alle haben mehr oder weniger Spaß bei der Sache, nur Anna-Lena spielt mal wieder die Drama Queen. Sie und Rebecca laufen (wieder mal) nebeneinander, Rebecca macht ihre Sache gut, während Anna-Lena rumtorkelt als hätte sie ne Flasche Jägermeister intus. Als sie Kritik bekommt, dreht sie mal wieder durch und motzt Jorge an, warum sie sich denn immer mit Rebecca vergleichen lassen müsse und sagt energisch "Ich hab keinen Bock, mich ständig mit soner Fakef**** vergleichen zu lassen!". Jep, sehr niveauvoll. Ja, vollkommen unverständlich, dass man die beiden vergleicht *Sarkasmus off*, denn "Ich hab nicht so Hamsterbäckchen, die so runterhängen!". Nee, dafür ein Riesenmaul und einen vollkommen leeren Kopf.
Dann haut sie raus, dass sie eh keinen Bock mehr hat, immer so lieb zu sein (O.o???) und so zu tun, als ob sie alle mag (ist mir bisher was entgangen??), denn "die Meisten hier fucken mich einfach nur ab!". Rebecca meint zu der Kinderkacke nur kopfschüttelnd: "Ich find's einfach nur noch nervig und lächerlich.". Ich versteh nicht, wie Rebecca so ruhig bleiben kann (mal davon ausgehend, dass das nicht alles total gefakt ist), ich hätte mir das Mädel schon längst mal geschnappt und ihr was geflüstert.

Dann gibt es "Heidi Mail" und Heidi führt in einem Video das Punktesystem ein, dass sie konsequent als "Rankin" bezeichnet (in Anlehnung an den Fotografen?). Dann geht's für die Mädels ab in eine Modelagentur und es wird noch mal betont, dass in Brasilien die Karrieren vieler Topmodels angefangen haben, wie z.B. Giselle Bündchen (findet die noch einer so farblos wie ich?), Adriana Lima und Alessandra Ambrosio. Als der Name "Alessandra Ambrosio" genannt wird, wird aber ein Bild von Doutzen Kroes gezeigt, die mitnichten Brasilianerin, sondern Holländerin ist und Alessandra Ambrosio nicht mal ähnlich sieht. Das ist vielleicht nur ein kleiner Patzer, aber ich find den schon ziemlich peinlich in Anbetracht der Tatsache, dass es sich hierbei um eine Modelshow handelt, die auch noch von einem ehemaligen Victoria's Secret Engel (und somit einer Kollegin von beiden genannten Models) moderiert und mitproduziert wird.

Dann sollen die Mädels portugiesisch üben. Lisa meint: "Das hat sich alles wie Kinesisch angehört.". Die Mädels sollen dann nen wahnsinnigen portugiesischen Satz auswendig lernen, innerhalb einer Viertelstunde. Ich hab an der Uni ein halbes Jahr Portugiesisch gehabt und ich hätte den Kram nicht hingekriegt :D Anschließend sollen die Mädels mit ihrem rudimentären Portugiesisch selbständig zum Castingort finden. Sarah versucht es mit gebrochenem Italienisch, Anna-Lena motzt wieder nur und Amelie tanzt im Taxi.
Das Casting ist für das Kaffeeunternehmen "Emmi" und die Kunden wählen nur die Hälfte der Mädels zum Vorstellen aus und zwar die, von denen sie sich am meisten Temperament erhoffen. Dabei wählen sie u.a. Sarah aus, was keiner so richtig versteht, inkl. Sarah selbst: "Die haben ein Mädchen gesucht, was richtig Temperament hat, aber das hab ich eigentlich nich!". Echt? Was du nich sagst.
Die Mädels sollen jetzt zeigen wie mit dem überteuerten Supermarktkaffee ihr Temperament erwacht. Der Kunde verlangt: "Stell dir vor, du hast einen eiskalten Emmi Cafe Latte, du trinkst ihn und in dir verändert sich was!". Was denn? Krieg ich Magengrummeln? Joana stottert sich einen zusammen,  Anna-Lena lacht wie auf Droge (was stimmt mit dem Mädel nich?), Amelie ist noch schlechter als Joana und Sarah schießt mal wieder den Vogel ab, als sie auf die Frage, warum sie denn die Richtige für den Job ist, allen Ernstes antwortet: "Ich bin die Richtige für den Job, weil ich, wenn mir was nicht passt, das sofort sage!" Fassungsloses Wimpernklappern bei Kunden und Thomas Hayo. Sarah legt nach: "Das zeigt dann mein Temperament!". *an die Stirn klatsch* ganz ehrlich? Dieses Mädel ist doch nur noch aus einem Grund dabei: zur Belustigung der Zuschauer. Sie ist eine ganz und gar tragische Gestalt, ohne jegliche Ausstrahlung, ohne Eleganz und mit eher mittelmäßigem Aussehen, die weder laufen noch gut posen kann. Was macht die da?
Insgesamt war das ganze Casting einfach nur eine einzige Peinlichkeit - Fremdschämen pur. Jana und Rebecca kommen beide in die nächste Castingrunde und "überraschenderweise" zeigt sich Anna-Lena wieder als schlechte Verliererin: "Ganz ehrlich, schieb's dir in den Arsch rein! Die kann froh sein, dass ich ihr keine geballert hab!". gemeint ist natürlich wieder Rebecca. Tja, Anna, muss schon scheiße sein, wenn man son Versager is.

Beim nächsten Casting geht's dann um ein Shooting für die "Shape" und die Mädels sollen Fitnessübungen machen. Marie-Luise befürchtet, dass man ihr ein Sauerstoffzelt holen muss (wäre mir auch so gegangen!), Aleksandra gesteht im off: "Ich kann so ziemlich gar nix." und zeigt das auch, begeistert den Kunden aber durch ihre Ausstrahlung. Lediglich Amelie freut sich: "Schön, mal wieder richtig Sport zu machen. Ich hab mich echt auf die Liegestütze gefreut.". Wie verdammt unsympathisch. Und dann führt sie auch noch ihren Bizeps vor! *augenroll* Sarah hat 0 Körperspannung und sieht aus wie ein Grottenolm (weiß und irgendwie schlabbrig) und die Castingtante verkündet: "Sarah kommt nicht in Frage für die Shape. Und schon gar nicht für's Cover!". Autsch.
Am Ende bekommt die überraschte Aleksandra den Job. Anna-Lena wieder mal mitleidheischend: "Ich bin's ja schon gewohnt, keine Jobs zu kriegen. Mich will halt keiner." Ja, richtig. Und dann zieht sie noch Sihe mit rein: "Wir sind Loser und stehen dazu.". Ähm, ja.

Danach videotelefonieren die Thomasse mit Heidi und lästern erstma schön über die Mädels ab.

 Drunk blogging :D

Am nächsten Tag shootet Aleksandra für die Shape und gerät dabei an ihre körperlichen Grenzen. Der Fotograf ist nur semibegeistert und gibt ihr die Note 2-. Da ich in der Schule immer so sportlich war wie eine 90jährige, hab ich Respekt für ihre Leistung :)

Rebecca und Jana fliegen nach Rio für die nächste Stufe des Kaffeecastings. Die beiden sollen mit Einheimischen 20 Minuten lang tanzen und das tun sie auch. Rebecca passt optisch super da rein, am Ende bekommt aber Jana den Job und muss auch gleich shooten. Eigentlich wollte der Kunde eine Dunkelhaarige haben! Dennoch ist er von Jana total begeistert. Respekt!

Die Mädels müssen währenddessen auf einer Modenschau laufen. Die Klamotten sehen zum größten Teil aus, als wären sie dem Kleiderschrank meiner Oma entliehen, sprich: pottenhässlich! Zu hochdramatischer musikalischer Untermalung dürfen die Mädels Oma Hillis Kittelschürze spazieren tragen und die Jury strahlt. Lisa wird als die Beste herausgehoben, während Jil anscheinend nicht so gut war. Oder wie Thomas Hayo meint: "Sie war vom Gesichtsausdruck nicht so flörtäisches wie ich das gerne gehabt hätte!". Auch Sihe bekommt Kritik.

Dann ist auch schon wieder Livewalk, Heidi guckt über den Fernseher zu. Thomas Hayo will dass die Mädels in dieser "altehrwürdigen Villa" in Haute Couture "classy und expensive" gehen. Na klar.
Surprise! Anna-Lena hat eine Meinung! "Meine persönliche Meinung ist: Sarah sollte gehen!". Und meine persönliche Meinung ist, du sollest vielleicht einfach mal für 2 Minuten den Sabbel halten. Doch Lisa stimmt ihr zu: "Das ist jedem seine Meinung hier!". Haben die Mädels eigentlich kein Deutsch mehr in der Schule?
Jana und Amelie kommen problemlos weiter. Lisa - die hat's anscheinend nicht so mit Treppen (remember Vegas?) - stolpert gleich mal die Treppe runter. Anna-Lena läuft wie ein Nussknacker, kommt trotzdem weiter und erdreistet sich dann noch, rumzumotzen, dass sie kritisiert wird und dass die Jury sie ja immer soooo fertig macht. Das arme, sensible Seelchen *Sarkasmus off*
Rebecca geht zu langsam, Marylou wie ein Bauerntrampel und auch Florence Schlauchbootlippe schleicht nur so dahin. Joana, muss ich ja mal sagen, sah in ihrem Kleid wuuuunderhübsch aus. Schwarz steht ihr gut.
Aleksandra bekommt Lob und kommt weiter, ist aber dabei seltsam giftig. Dann bricht es aus ihr heraus: sie ist angepisst, dass sie trotz Job nicht unter den Top 3 ist. Ich glaube, da kommt die ehrgeizige Russin in ihr raus (ich kenne einige Russinnen und die sind alle verdammt ehrgeizig), so kratzbürstig haben wie sie ja bisher noch gar nicht gesehen. Ich find's aber irgendwie süß und musste voll lachen, als sie mit ihrer Piepstimme und dem Puppengesicht das Wort "angepisst" in den Mund genommen hat.
Sogar Sarah läuft erstaunlich elegant und sieht dabei hübsch aus. Zumindest ich fand's gut. Dann soll sie noch mit einem männlichen Model "performen". Mit schreckgeweiteten Augen wiederholt sie ungläubig: "Performen???". Ein Model kommt rein und Thomas Rath sabbert "Oh mein Gott!" und sieht aus, als ob er das Model gleich anspringen will. Thomas Hayo erwartet sich von dem Rumgepose mit dem Model "dass da ne gewisse kemisstrie is". Gott, kann der Mann kein Deutsch mehr sprechen oder was? Der Chemistry nicht grade zuträglich ist, dass das Model nen halben Kopf kleiner ist als Sarah, aber ich find sie macht ihre Sache gut. Zumindest finden die Jungs das, Heidi ist anderer Meinung. Sarah bekommt okayes Feedback, geht raus und teilt das gleich allen mit. Anna-Lena hat natürlich auch dazu nen Kommentar: "Wenn die son eine wie Sarah die ganze Zeit loben und mich immer nur kritisieren...", dann sollte dir das vielleicht zu denken geben, Mädel!
Dann läuft Sihe und, wie ich finde, echt gut. Sie ist überhaupt ein total hübsches Mädel - wenn da nur diese Unfrisur nicht wäre! An ihrer Stelle würde ich hoffen, rauszufliegen, nur damir ich mir die Haare wieder in ne ordentliche Farbe färben kann. Auch die arme Sihe muss mit dem Male Model posieren. Sie und Thomas Rath sind ähnlich begeistert von dem auftauchenden Steroidbrocken . Thomas Rath meint: "Ich finde, das ist eine relativ leichte Aufgabe, schmucke Kerle anmachen." und auch Sihe prahlt "Anmachen und Betatschen ist voll mein Ding!". Das zeigt sie dann aber nich wirklich, sondern misshandelt den Kerl fast.
Jil muss dann auch noch mal durch die ganze Peinlichkeit durch und sieht nicht so begeistert aus. Thomas Rath würde am liebsten tauschen: "Hallo! Guck mal, was das fürn toller Kerl ist!". Jil macht es dennoch richtig gut, stellt aber ganz richtig fest: "Ich bin erst 16, ich sollte sowas noch gar nicht können!"
Dann steht die finale Entscheidung der Jury an und - Überraschung - Anna-Lena hat mal wieder was zu sagen: "Wenn die weiter kommt, lauf ich Amok!". Gemeint ist natürlich Sarah. Wahrscheinlich hat Anna-Lena erkannt, dass Rebecca ihr überlegen ist und schießt sich nun auf einen leichteren Gegner ein.
Sihe, Jil und Sarah müssen zusammen nach vorn. Jil kommt als Erste weiter. Die Thomasse brabbeln ein bisschen um den heißen Brei rum, dann das Ergebnis: niemand geht nach hause! Anna-Lena schließt diese grandiose Folge: "Is mir eigentlich egal, dass Sarah weiter is.". Na, wat denn du? Ich dachte, die wollte Amok laufen? Nevermind.

Toll. Wie öde. Schon wieder keiner rausgeflogen. Wollen die diese Staffel künstlich in die Länge ziehen? Das bestärkt mich nur ein meiner Überlegung, nächsten Donnerstagabend mal was Nützliches zu machen und NICHT GNTM zu gucken. Ach, wat, wem mach ich was vor? Ich guck den Scheiß sowieso wieder :D Wie fandet ihr die Folge so?

Donnerstag, 28. April 2011

Das Suchen hat sich gelohnt! - Manhattan Naughty Nails Purple Grey

 Gestern hab ich ja nach langer Suche endlich den Manhattan Naughty Nails Purple Grey im Karstadt aufgetrieben. Stolze 3,99€ hab ich für das Fläschchen bezahlt. Allerdings sind auch 11ml drin, statt wie gewöhnlich 7ml.
Der Name passt, denke ich, sehr gut. Die Farbe lässt sich am ehesten als ein dusty Lila mit einem leicht bräunlichen Einschlag bezeichnen. Ich wusste schon, als ich die ersten Pressebilder gesehen hab, dass ich die Farbe haben musste. Und ich hab mich nicht getäuscht - ich LIEBE die Farbe.


Die Konsistenz liebe ich nicht ganz so sehr. Der Lack ist sehr dickflüssig und zäh und lässt sich nicht so leicht auftragen wie erhofft. Da er auch sehr schnell antrocknet, musste ich ganz schön kämpfen, ein einigermaßen glattes Ergebnis zu bekommen. Nach 2 Schichten deckt der Lack. Er trocknet ziemlich schnell und bietet danach auch ohne Überlack ein tolles, glänzendes Finish.


Fazit: Jaaa, der Auftrag ist nicht ganz leicht, der Preis ziemlich hoch und der Lack gar nicht so leicht zu finden, ABER seht euch diese Farbe an! Ich liiiiebe diese Farbe! Es ist ein gräulich-bräunlich-schmutziges Lila und so einen Farbton hab ich noch nirgendwo gesehen. Er ist nicht grell, dennoch auffällig und nicht so langweilig pastellig wie viele andere Töne zur Zeit. Man kann ihn praktisch zu jeder Jahreszeit tragen und er hat einen tollen Glanz. Ich bin so in die Farbe verliebt, dass ich mir wahrscheinlich noch einen Back-Up davon holen werde, immerhin ist es ja ne "limited Edition". Vollste Empfehlung von mir!
Note 1
 

Endlich!

Nachdem ich mittlerweile in 4 Rossmännern, 3 dms und 1 Ihr Platz war und nirgendwo diese verdammte Naughty Nails LE von Manhattan auftreiben konnte, hatte ich mich gedanklich schon mal vom Purple Grey verabschiedet. Ich spazierte gedankenverloren durch den Karstadt, als plötzlich...
Wie zur Hölle soll man denn ahnen, dass im Karstadt die neue Manhattan LE zu holen ist? Der Ständer war schon ziemlich schlimm zugerichtet, aber den letzten Purple Grey konnte ich noch wegschnappen. Auf dem Weg zur Kasse kam ich unglücklicherweise an einem Stand einer mir unbekannten Marke vorbei. Jemand schon mal von uma gehört? Ich auch nicht, aber die waren schweinebillig und hatten ein paar echt schicke Farben dabei, also musste ich zuschlagen. Und mein Kaufstopp gilt ja auch erst ab Mai ;)


Ne Review zum Manhattan folgt heute noch.

Mittwoch, 27. April 2011

30 Leser-Gewinnspiel

Hui, heut hab ich die 30 Leser-Grenze geknackt! Ich hatte ja vor ner Weile schon mal angekündigt, dass ich dann ein Gewinnspiel mache - und das tu ich hiermit! Ich bitte euch zu bedenken, dass ich im Moment nur ein Azubigehalt bekomme und deswegen nicht mit vollständigen MAC-Kollektionen als Gewinn aufwarten kann, aber eine Kleinigkeit, die dem Motto dieses Blogs (Nagellack, falls es wer nicht mitgekriegt hat :P ) entspricht, hab ich gefunden.

Ich verlose hiermit den Essie French Affair Cube mit 4 Mininagellacken aus der Spring Collection. Weil Pastelltöne allein ein bisschen langweilig sind, pack ich noch den BeYu 121 Passion Red und den Anny 382 Surfing Crocodile aus der aktuellen Sun and Fun Collection mit dazu. Alle Lacke sind natürlich neu, unbenutzt und kommen sicher verpackt zu euch.


Was ihr dafür tun müsst?
In jedem Fall müsst ihr öffentlicher Leser meines Blogs sein/werden. 

Wenn ihr einen Blog habt: Auf eurem Blog einen Post über dieses Gewinnspiel machen und zu mir verlinken, aber bitte kein Sammelpost! Ihr könnt gern mein Bild verwenden. Postet den Link einfach unter die Kommentare.

Wenn ihr keinen Blog habt: Beantwortet mir einfach in der Kommentarspalte folgende Frage: Wenn ihr einen Nagellack für den Rest eures Lebens benutzen müsstet, welcher wäre das? Ich will nicht einfach nur eine Farbe oder einen Markennamen, sondern die genaue Bezeichnung, z.B. Essie In Stitches. Gebt eure Emailadresse an, damit ich euch kontaktieren kann.


Ich denke, dass eine Mindestteilnehmerzahl von 3 realistisch ist. Sollte die nicht erreicht werden, behalt ich die Lacke einfach selbst :P Nein, dann verschieb ich das Gewinnspiel einfach auf einen späteren Zeitpunkt, wenn ich mehr Leser hab.


Gewinnspielschluss ist der 13.05.2011, der Rechtsweg ist ausgeschlossen ;)

Update 29.04.: Bei Douglas online ist der Spring Cube ausverkauft, nur so als dezenter Hinweis ;)

14.05.2011: Gewinnspiel beendet!

p2 Into Lace 040 Preference

Im dm in Neukölln hab ich gestern diesen Lack aus der neuen p2 Into Lace LE für 2,25€ ergattert. Er ist ein warmes Haselnussbraun mit leichtem Goldschimmer.


Die Konsistenz ist ziemlich flüssig, aber gut zu verteilen. Nach 2 Schichten ist der Lack deckend. Die Trockenzeit ist okay.
Was mich ein bisschen enttäuscht hat, war die Farbwirkung. Während man in der Flasche noch einen leichten Goldschimmer sieht, ist der auf dem Nagel so gut wie nicht zu sehen oder nur im direkten Sonnenlicht ganz leicht. Dennoch mag ich die Farbe sehr, da sie unaufdringlich und dennoch nicht langweilig ist.
Links hab ich mich noch mal an einer Detailaufnahme vom Schimmereffekt versucht.


Fazit: kein Lack, der mich vom Hocker haut, aber für 2,25€ auch kein kompletter Fehlkauf. Wer solche Brauntöne mag und so einen noch nicht hat, der sollte auf jeden Fall zuschlagen. Von mir eine knappe Empfehlung.
Note 2- 

Dienstag, 26. April 2011

Meine 1. China Glaze-Lacke/ LE-Haul/ OPIs 2. Chance

Vor Kurzem hab ich das erste Mal bei Cambree bestellt. Neben Essie Lapis of Luxury und Turquoise und Caicos, die beide schon lange auf meiner Wunschliste standen, hab ich mir auch meine ersten China Glaze-Lacke zugelegt. Ich hab mich für Sea Spray und First Mate aus der Anchors Away-Kollektion entschieden. Ich werd die beiden Hübschen so bald wie möglich testen, mal sehen, wie sie mir gefallen. Ich hoffe ja schon fast, dass sie mir nicht gefallen, damit ich nicht noch mehr von denen kaufen muss.
Dann hab ich in meiner Mittagspause mal wieder nach der Manhattan Naughty Nails-LE geguckt, auf die ich schon seit Wochen scharf bin. Natürlich hab ich sie mal wieder nirgendwo auftreiben können, obwohl ich in einem dm, einem IhrPlatz und einem Rossmann war. Zur Erinnerung: ich wohne in Berlin und nicht in Klein Kleckersdorf. Langsam fühl ich mich verarscht.
Naja, ich wäre natürlich nicht Marina, wenn ich nicht nen Trostkauf getätigt hätte. Naja, eigentlich mehrere :/

Bei dm entdeckte ich die neue p2 Le Into Lace und während ich die auf den Pressebildern noch ziemlich langweilig fand, so haben die Lacke in Wirklichkeit einen ganz tollen Schimmer, der sie einzigartig macht. Also mussten 3 mit, Preference, Sensuality und Lust.


Dann bin ich im Ihr Platz auf die neue Essence You Rock-LE gestoßen. Vor allem Cut off the beige und Love, peace and purple haben es mir angetan, aber da ich mit Preference grad erst ein Braun gekauft hatte, ließ ich Ersteren erst mal da und der lilane Lack ging mit.


Im Ihr Platz stieß ich übrigens auch noch auf einen völlig unberührten Aufsteller aus der Manhattan Buffalo-Kollektion - im dm war der Aufsteller förmlich zerpflückt. Zum Glück fand ich die Farben alle enttäuschend und vielen bereits existierenden Farben zu ähnlich. Die Lidschattenpaletten fand ich auch reichlich witzlos, denn sie gaben so gut wie keine Farbe ab. Abgehakt.
Unglücklicherweise lief ich dann noch an einem Douglas vorbei. Dort waren mehrere OPI-Lacke reduziert und Not like the movies grinste mich für 7,95€ an. Verdammt. Hiermit gebe ich OPI offiziell eine 2. (letzte) Chance. Mal sehn, wie mir dieser Lack gefällt. Die Farbe ist zumindest schon mal toll und ziemlich einzigartig.


Da ich jetzt innerhalb kürzester Zeit von 70 auf 85 Nagellacke gekommen bin, hab ich beschlossen, für's Erste einen Kaufstopp einzulegen. Lediglich der Manhattan Naughty Nails Purple Grey, einer aus der meet me@holographics.com LE von Essence und vielleicht einer aus der Catrice Papagena LE dürfen noch einziehen, dann ist Schluss. Ich hab soviele Lacke noch nicht mal getestet - ca. 30 Stück. Drückt mir die Daumen für mein Vorhaben.

Verdammt, warum geht Urlaub immer so schnell vorbei?

Ich bin gestern aus meinem Urlaub in Barcelona zurückgekommen. Ich war mit meinem Freund da und hab mich mit ner guten Freundin da getroffen, die zur Zeit in Spanien ein Auslandssemester macht. Zusammen haben wir Barca erkundigt. Es war echt toll, wenn auch wahnsinnig anstrengend. Ich kann meine Füße die nächsten 2 Wochen nicht mehr benutzen *quengel* Ich hab euch ja gestern schon meine Urlaubsausbeute gezeigt und heut dräng ich euch mal ein paar von meinen Urlaubsbildern aus Barcelona auf, ob ihr wollt oder nicht :D




                     
    

Mercat de Boqueria





                 Ramblas                                                  Drassanes und Monument a Colom


 Hafen von Barcelona mit Yachten und Möwe und so :D



In der Seilbahn hoch zum zum Castell Montjuic. Die blöde Seilbahn haben wir aber erst entdeckt, als wir schon den halben Montjuic zu Fuß hochgekraxelt, ausgehungert und verschwitzt waren ^_^


Auf dem Castell mit Aussicht über die Stadt

 
Sagrada Familia                                                       Casa Mila


Pintxo in einer baskischen Pintxobar


Katalanische Paella an der Barceloneta



Strand/Meer, war schweinewindig den Tag

Zum Abschied nochmal Barcelona ganz leer morgens um 7.  Ist echt ne tolle Stadt, die ich jedem nur als Reiseziel, vor allem für nen Kurztrip empfehlen kann.

Montag, 25. April 2011

Zurück im Lande - mit Nagellack im Gepäck ^_^

Ich bin zurück aus meinem Spanienurlaub und das ist meine Ausbeute:


Wusstet ihr das KIKO-Lacke in Spanien nur 2,50€ statt 3,90€ kosten? Da musste ich doch zuschlagen. Um das Lila musste ich mich übrigens fast prügeln :D


Dann war ich ewig auf der Suche nach einer verdammten Drogerie. Wusstet ihr, dass die Spanier keine eigene Drogeriekette haben? Zumindest hat man mir das erzählt. Und tatsächlich hab ich, obwohl ich durch halb Barcelona gegurkt bin, nur einen Schlecker gesehen und der war zu :/ 
Im spanischen Douglas namens "If" hab ich dann diese beiden Lieblinge für nur 2€ entdeckt.


Die 22 ist eine Metallicroyalblau mit rosa Metallicschimmer. Die 33 würde ich als weinroten Glitterlack bezeichnen. Die beiden hatten auch Namen, die hab ich aber vergessen.


Hier noch mal der Glittereffekt der 22.


Die beiden sind sehr flüssig, haben aber einen schönen breiten, wenn auch etwas zu langen Pinsel, mit dem man ganz gut arbeiten kann. 2 Schichten sind deckend, zum Trocknen braucht der Lack ne Weile.
Die Haltbarkeit ist - gelinde gesagt - katastrophal. Nach 2 Stunden hatte ich schon extreme Tipwear und nach 8 Stunden war ein Nagel schon zur Hälfte abgesplittert. :(
Fazit: schöne Lacke, aber man muss dafür nicht extra nach Spanien reisen.

Hoffe, ihr hattet alle entspannte Ostern. Ich bräuchte jetzt nach meinem Urlaub erstmal Urlaub :D