Mittwoch, 23. November 2011

Nadelwaldgrün - KIKO 347 Verde Scuro


Vor ner halben Ewigkeit hab ich mir mal diesen Lack bei KIKO in Berlin im Alexa gekauft. 2,50€ hab ich bezahlt.
Die Farbe 347 Verde Scuro heißt übersetzt "Dunkelgrün" und genau das ist die Farbe auch :)


Der Lack ist ein bisschen flüssig, hat aber trotzdem ne gute Deckkraft und deckt schon nach einer Schicht. Die Trockenzeit war normal.
Leider hatte ich bei dieser Farbe wieder dasselbe Problem, was ich auch schon mit anderen KIKO-Lacken hatte - Bläschenbildung. Zwar nicht dramatisch und auch nichts, was man nicht mit Topcoat retten könnte, aber nervig ist es trotzdem.



Fazit: tolle Farbe, tolle Deckkraft, aber: diese verdammten Bläschen! Nervig wie Sau und deswegen keine Bestwertung. Ne Empfehlung gibt's trotzdem.
Note 2-


Kommentare:

  1. Tolle Farbe! Wird beim nächsten Kiko-Raubzug gleich mal geshoppt! :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Diesen grünen Nagellakc habe ich in diesem Jahr zu einer von meinen drei Lieblings-Herbstfarben von Kiko auserkoren. Kannst ja mal hier schauen, da habe ich auch Swatches dazu eingestellt.

    http://mein-erfahrungsbericht.de/html/lieblings-kiko_nagellacke_herb.html

    Probleme mit Bläschen-Bildung habe ich bisher bei Kiko Nagellacken übrigens noch nicht gehabt. Da habe ich mit Catrice und p2 manchmal mehr Probleme. Ich habe mich aber trotzdem etwas über Kiko geärgert, weil die Preise für Nagellacke vor kurzem ja so angehoben wurden. Aber meinen kurzen "Kiko-Nagellack-Boykott" werde ich wohl nicht länger aufrecht erhalten. Habe da nämlich gerade so schöne neue Holo-Lacke entdeckt;-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  3. Wieso ist der Nagellack mir noch nicht aufgefallen? :o Sieht echt gut aus.
    Bei mir das selbe : Mit Kikolacken hatte bisher noch nie irgendwelche Probleme, schon eher bei P2 mit lästigen Bläschen :/
    Soviel ich weiß wurde die Aktion mit den 2,50 € beendet und es herrschen wieder die Standartpreise von 3,90 € . Die Nagellacke, die aber aus dem Sortiment kommen, kosten aber nur 1,50 €.
    Freu mich schon auf die, die neu dazu kommen :-)

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.