Sonntag, 23. Oktober 2011

Neon Nails!

 Diesen Post hab ich vorgebloggt, weil ich zur Zeit bei den Schwiegereltern weile ^_^ Kommentare beantworte ich später.

Was macht man, wenn einem langweilig ist, man alle Lacke geswatcht hat, die man besitzt und kein Talent für Naildesign hat? Man knallt sich einfach die Nägel mit lustigen Farben voll :D




Alle waren 2 Schichten und alle haben eeeewig gebraucht zum Trocknen (vielleicht bis auf den KIKO).


Ain't it cool?


Gustavo sieht skeptisch aus.


Nicht gerade arbeitstauglich, aber echt geil anzusehen, oder?

Kommentare:

  1. richtig, scheiß auf verschieden farbige Pastelltöne. Neon fetzt jetzt. Im ernst. Find ich mal ne Abwechslung zu den ganzen Pastelmixfingers ^^

    AntwortenLöschen
  2. "Was macht man, wenn einem langweilig ist, man alle Lacke geswatcht hat, die man besitzt und kein Talent für Naildesign hat?" Neue kaufen? ;)

    Knallt auf jeden Fall ordentlich neonig :) Aber du sagst ja selbst - nix für die Arbeit :( Wobei man sich das im Sommer vielleicht sogar leisten könnte. Der lilane American Apparel ist von den fünfen definitiv mein Favorit :)

    AntwortenLöschen
  3. Also ich würde so ein Neon-Grün nie tragen, gefällt mir einfach überhaupt nicht. Aber ich finde so auf Fotos...ist schon schön anzusehen! (;
    glg, nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde es sofort tragen!! ;D Echt toll.
    gglg Janine

    AntwortenLöschen
  5. Besonders das Neon-Grün lacht mich total an. Aber ich bin auch großer Grün-Fan, da ist das kein großes Wunder.
    Und Knallfarben sind auch meins. Und "keine Gedanken um Farbzusammenstellungen machen, Hauptsache es knallt": Ich bin dabei!
    Fazit: Ich find's super. Würde ich tragen. Sogar zur Arbeit, egal, wo. In your face, Welt! xD

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.