Samstag, 25. Juni 2011

Grasgrün? - KIKO 296 Verde Prato

Für 2,50€ kriegt man bei KIKO (in Berlin z.B.  im Alexa) diesen tollen grünen Lack. Verde Prato heißt soviel wie "Grasgrün", aber so würde ich die Farbe nicht direkt beschreiben. Sie ist eher ein Mittelgrün mit leichtem Neoneffekt.


Die Konsistenz ist recht flüssig, der Lack lässt sich aber trotzdem gut verteilen. Die Trockenzeit ist okay. Nach dem Trocknen hat der Lack ein tolles glossy Finish - wie eigentlich immer bei KIKO.
Ich hatte ihn 3 Tage drauf und konnte nur minimal Tipwear bemerken.


Fazit: coole, strahlende Farbe, die man auch im Sommer gut tragen kann. Die Deckkraft, Trocknung und Haltbarkeit sind auch gut, darum von mir ne Empfehlung.
Note 1


Kommentare:

  1. Schöne Farbe, aber ich steh nicht so auf grün.
    xoxo

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Grün! Aber hier gibt es kein KIKO...Schade!

    AntwortenLöschen
  3. Ich stehe auch total auf grüne Nägel (:

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    wow!!!!
    Was für eine coole Farbe!
    Ich liebe solche Farben :)
    Liebe Grüße
    Feena

    AntwortenLöschen
  5. das ist der sitting on a volcano-lidschatten von catrice...wenn du den ham möchtest, schick mir einfach deine addy an ickebinet@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Farbe, hatte ich gestern auch in der Hand. Hab mich dann aber doch für die grau-ähnlichen Grüns entschieden.

    Sag mal, du hast 3,90€ gezahlt? Das finde ich seltsam. Ich hab gestern Im Kiko Oberhausen 2,50€ pro Flasche für alle meine Lacke gezahlt, insgesamt 10 Stück. War auch so ausgepreist.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte noch 3,90 bezahlt, hab den Lack schon ne Weile, aber das 2,50€-ANgebot gibt es noch. Werd es mal ergänzen, danke für den Hinweis!

    AntwortenLöschen
  8. hammergeile farbe, mehr kann man dazu garnicht sagen! :)

    AntwortenLöschen
  9. Oh, der is ja auch toll! Ich hab die 297, aber ich glaub, die 296 muss ich auch noch haben :D

    AntwortenLöschen
  10. Toller Blog, klasse Review, werde mit den Verde aus Italy mitbringen lassen!

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.